Das wichtigste Kleid Ihres Lebens: wie wählt man das perfekte Brautkleid?

Veröffentlicht am

Ihr Traumkleid zu finden kann echt stressig sein. Immerhin haben Sie wahrscheinlich vorher noch nie einmal ein Brautkleid anprobiert, und es ist das teuerste Kleidungsstück, das viele Frauen jemals besitzen werden, also kann es sich sicherlich wie ein großer Druck anfühlen, und noch dazu, Ihr Kleid setzt den Ton für die Hochzeit als Ganzes, ob es eine große Ballsaal Angelegenheit oder eine lässige Strand-Feier ist. Shopping für ein Hochzeitskleid ist ein einmaliges Erlebnis. Aber mit so vielen Kleidern die zur Wahl stehen, kann es auch unglaublich überwältigend sein.Sie wollen absolut atemberaubend an Ihrem Hochzeitstag aussehen, ob Sie sich für ein traditionelles weißes Kleid oder für einen alternativen Stil entscheiden, Sie wollen ein Kleid, das zu Ihnen passt und Ihre natürliche Schönheit zeigt. Wie bei vielen Dingen für Ihre Hochzeit, erfordert die Wahl des richtigen Kleides  sorgfältige Planung, Berücksichtigung Ihres individuellen Geschmacks und Grenzen, und Geduld, während Sie das besondere Kleid suchen. Mit allen Augen auf Ihnen, ganz zu schweigen von Fotos, die Sie für immer behalten werden, möchten Sie natürlich perfekt an Ihrem großen Tag aussehen. Aber was bedeutet perfekt für Sie? Für einige Bräute ist ein Traumkleid ein königliches Ballkleid wie für eine Prinzessin. Für andere ist der Traum-Look ein sexy, Meerjungfrau Kleid, das jeden ihre Kurven schätzen lässt.

Zum Glück haben wir für Sie ein paar nutzvolle Tipps:

  1. Einer der wichtigsten Aspekte des Kleides ist die Passform. Bevor Sie einkaufen gehen, sollten Sie herausfinden, was Ihnen am besten passen wird.
  • Wenn Sie birnenförmig sind, suchen Sie nach einem Rock, der sich graduell in einer A-Formation von der natürlichen Taille bis zum Boden ausbreitet, der die Enge des Mittelteils hervorhebt und von den Hüften und Oberschenkeln weg schwebt.
  • Wenn Sie vollbusig sind, suchen Sie nach einem Kleid mit einem geschnürten Ausschnitt. Es öffnet Ihr Gesicht und zeigt Ihr Deko, ohne zu viel Spaltung zu zeigen
  • Wenn Sie Plus-Größe tragen suchen Sie nach einem Empire-Kleid mit einem Rock, der knapp unter der Brust beginnt und in eine graduelle bodenlange A-Linie fließt.
  1. Stellen Sie sich vor welches Gefühl das Kleid in Ihnen hervorbringen soll. „Wollen Sie sexy, unbeschwert, modern, schick, traditionell aussehen? Oder wollen Sie vielleicht das Ihr Kleid ein mehr Vintage-Gefühl hat? Teilen Sie Ihre Vision mit Ihrem Kleiderberater, der Ihnen helfen kann, Stile zu wählen, die dem Gefühl entsprechen, das Sie an Ihrem Hochzeitstag evozieren möchten.
  1. Frühzeitig shoppen – Viele Kleider brauchen vier bis acht Monate, um produziert zu werden, und sobald es ankommt, müssen Sie noch mehr Zeit für Veränderungen haben.
  1. Behalten Sie einen offenen Geist, das ist das Mantra, das immer wieder von Brautberatern wiederholt wird. Also nehmen Sie ihren Rat, auch wenn sie Sie dazu drängen etwas zu versuchen was auf ersten Blick nicht wie Ihr Stil scheint. Manche Kleider sehen nicht so schön auf dem Kleiderbügel aus, aber wenn Sie sie anziehen, ist es eine ganz andere Geschichte.
  1. Am Ende, wählen Sie das Kleid, das sich für Sie richtig anfühlt. Sie sollten sich schön und selbstbewusst in Ihrem Hochzeitskleid fühlen; nur Sie können die richtige Wahl treffen, nicht Ihre Trauzeugin, Mutter, oder wer auch immer. Unsicher, ob es wirklich „die eine“ ist? Versuchen Sie, einen Schleier hinzuzufügen, und stellen Sie sich vor wie Sie an dem großen Tag den Gang zum Altar in dem Kleid hinunter gehen.

Was sollten Sie im Auge behalten, wenn Sie Brautjungferkleider auswählen?

Veröffentlicht am

Also, Sie dachten, ein Hochzeitskleid zu wählen, war anstrengend? Jetzt müssen Sie mit den Brautjungfernkleidern fertig werden. Dies ist der Teil des Hochzeitsplanungsprozesses, in dem Freundschaften gemacht oder gebrochen werden. Brautjungfern wollen die Braut nicht überschatten, aber sie wollen schließlich gut aussehen. Während es einfach ist sich darauf zu fokussieren was Sie wollen, gibt es definitiv eine Handvoll Etikettenregeln, die man im Auge behalten sollte – und nicht nur für Sie. Was macht die Wahl des Brautjungferkleides zu einer besonderen Art von kompliziert? Sie haben wahrscheinlich Ihr Kleid schon gefunden; Jetzt ist es Zeit, die Kleider für die Brautjungfern zu finden. Fast jede Braut hat die berühmte Phrase ausgesprochen: „Sie können sie wieder tragen!“ Aber um die Wahrheit zu sagen, die meisten Brautjungfern tragen diese Kleider nie wieder. Also, während das eine schöne Idee ist, sollte es nicht Ihre Nummer eins Priorität sein. Es gibt eine feine Linie, die all Ihre Brautjungfern erfreut und Ihrer Vision treu bleibt, also ist das Gleichgewicht der Schlüssel! Es gibt keinen Zweifel, dass Brautjungfernkleider einen langen Weg gekommen sind, seit den 80er Jahren zum Beispiel. Aber die Wahl eines Kleides, dass Ihre besten Mädchen bequem und glücklich den ganzen Tag tragen werden, das auch zu Ihrem eigenen Stil und Vision passt? Es ist immer noch eine schwierige Aufgabe.

Hier sind unsere Tipps wie Sie die perfekten Brautjungfer-Kleider auswählen:

  1. Farbe spielt eine unglaublich große Rolle bei der Sicherstellung, dass der ganze Look zusammen kommt und die Braut im ganzen Bild heraussteht, aber wie wählen Sie die perfekte Farbe für Ihre Brautjungfer Kleider? Nur weil Sie eine Farbe mögen, bedeutet das nicht, dass es die richtige Farbe für Ihre Brautjungfern ist. Das Thema, das Sie für Ihre Hochzeit wählen, kann auch bei der Auswahl Ihrer Brautjungferkleider helfen. Zum Beispiel, wenn Sie eine rustikale / Vintage-Hochzeit organisieren, werden weichere, mehr gedämpfte Farben funktionieren, obwohl, wenn Sie eine modernere Hochzeit haben, würde Schwarz und Weiß mehr Sinn machen.
  2. Ob es mit Länge oder Anpassung zu tun hat, achten Sie auf die Änderungen, die Sie an Ihrem Brautjungfer Kleid machen. Kleine Anpassungen sind großartig, aber zu viele Anpassungen können einen ganz anderen Look kreieren, als die Braut beabsichtigte.
  3. Fragen Sie sie, was sie tragen wollen und bleiben Sie offen für Ideen. Ihre Brautjungfern werden Meinungen über die Brautparty Kleidung haben und so sind Frauen einfach. Auf keinen Fall bedeutet das, dass Sie alle ihre Vorschläge akzeptieren müssen, aber indem Sie sie einfach für die Idee anerkennen und ihnen danken, zeigen Sie den nötigen Respekt.
  4. Um sicherzustellen, dass Ihre Brautparty Ihren Stil spiegelt, bestellen Sie Ihr Kleid, bevor Sie irgendwelche Entscheidungen über die Brautjungfer Kleider machen.

Komfort ist der Schlüssel, und der Stoff den Sie für die Kleider wählen ist sehr wichtig. Viele Bräute und ihre Brautjungfern sind nicht unbedingt mit verschiedenen Stoffen vertraut, also ist es gut wenn sie in der Lage sind Dinge zu probieren, um zu fühlen wie sie passen, fließen und atmen, was auch sehr bedeutend ist.

Wie wählt man das perfekte Kleid entsprechend der Gelegenheit?

Veröffentlicht am

Beim Anziehen um gut auszuschauen und sich am besten zu fühlen geht es meistens um die Konzentration auf das positive. Sicher, die meisten Frauen haben ein paar Dinge, die sie an ihrem Körper gerne ändern möchten, aber es gibt Wege wie Sie ein tolles Kleid finden können, das perfekt zu Ihrer Figur passt, um die Haut zu feiern in der Sie sind. Es gibt ein altes Sprichwort: „Kleider machen den Mann.“ Nun, sie machen den jungen Mann und die junge Dame auch! Wenn Sie sich besser anziehen, werden Sie automatisch besser behandelt. Haben Sie das jemals bemerkt?

Während Sie sich nicht immer jeden Tag perfekt anziehen können, weil es zu viel Zeit erfordert, sollten Sie sich perfekt für die Gelegenheit, Aktivität oder Einstellung anziehen. Was für ein Picknick-Outfit geht, ist nicht beim Essen in einem vornehmen Restaurant geeignet. Modedesigner haben es schwierig für junge Frauen gemacht, Kleidung zu finden, die nicht zu eng, zu aufschlussreich oder beides ist.

Die Bekleidung ist eine Kunst offensichtlich, die Kunst zu wissen, was wir zu verschiedenen Anlässen tragen sollen. Die Anlässe diktieren, wie wir uns an die Stimmung der Ereignisse anpassen sollten. Mit der Auswahl von Kleidung zeigen wir Respekt für die Gelegenheit und die Menschen um uns herum. Ob Sie sich für ein Interview, Arbeit, Mittagessen oder lokale Spendenaktion anziehen, tragen Sie was zu Ihnen passt, und nicht das was Ihre geliebte Schauspielerin am roten Teppich getragen hat. Mode, einmal verstanden, ist eigentlich Freiheit. In der Vergangenheit gab es strenge Regeln, wie Frauen sich kleiden sollten, aber die heutige Frau hat eine größere Auswahl an Optionen.

Hier sind ein paar Tipps wie man das perfekte Kleid für jede Gelegenheit auswählen kann:

  1. Eine Hochzeit

Frauen sollten immer im Auge behalten, um von den weißen Kleidern auf Hochzeiten fern zu bleiben, da die Farbe Weiß ausschließlich für die Braut ist. Tragen Sie die besten Kleider, die Sie haben. Die Etikette für Hochzeiten sind bodenlange Kleider, aber die Regeln sind nicht mehr so streng wie früher, knielange Kleider sind gleich gut. Es ist wichtig, dass Sie herausfinden, was für eine Hochzeitsparty es sein wird. Schwarz ist eine passende Farbe für eine nächtliche Hochzeit.

  1. Ein Vorstellungsgespräch

Ein Vorstellungsgespräch ist wohl einer der wichtigsten Tage im Leben eines Menschen und man will natürlich den besten ersten Eindruck machen. In den meisten traditionellen Firmen ist ein Anzug die Standardkleidung für ein Vorstellungsgespräch. Wenn man zu einem Vorstellungsgespräch geht, kann man mit einem Anzug nichts falsch machen; in vielen Bereichen ist es aber nicht unbedingt notwendig. Ein Mantelkleid mit einem breiten Gürtel und einer Strickjacke wird zeigen, dass die Person ein Sinn für Stil hat.

  1. Ein Kleid für die besondere Nacht in der Stadt

Das kleine schwarze Kleid ist ideal für eine Cocktailparty. Behalten Sie es klassisch mit monotonem Zubehör. Eine abgeschnittene Jacke fügt diesem Look noch mehr hinzu.

  1. Eine Nacht im Theater, beim Ballet oder der Oper

Wenn es um die Oper, das Ballett oder Theater geht, sollten sich die Leute ungefähr wie für   eine Cocktailparty anziehen. Nur nicht in einem Ballkleid auftauchen, es sei denn, es ist eine besondere Gala oder Spendenaktion-Veranstaltung.

  1. Ein Barbecue oder eine Geburtstagsfeier

Die Stylisten sagen: „Wenn Sie eine Frau sind, die beste Sache zu tragen ist ein Sommerkleid“. Die Farbe Rosa sieht auf jedem Hautton super aus. Es ist ideal auch für eine Frühlingshochzeit, dieser Klassiker ist zeitlos. Um es ein bisschen interessanter zu machen, können Sie ein nettes Accessoire hinzufügen.